Andreas Heuser neues Mitglied des Direktoriums im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn

Geschäftsführer der GFO Servicegesellschaften und Regionaldirektor der GFO Klinken Troisdorf wird zum 1. Februar 2022 neuer Kaufmännischer Direktor Karl-Ferdinand von Fürstenberg verlässt das GKH Bonn zum 1. März 2022

Andreas Heuser, neuer Kaufmännischer Direktor des GKH Bonn

22.12.2021

Bonn, 21. Dezember 2021. Am 1. Februar 2022 wird der bisherige Geschäftsführer der GFO Servicegesellschaften und Regionaldirektor der GFO Kliniken Troisdorf, Andreas Heuser (49), als neuer Kaufmännischer Direktor in das Gemeinschaftskrankenhaus Bonn (GKH) eintreten. Zuvor war der gebürtige Bonner unter anderem Geschäftsführer der Marienhospital Brühl GmbH, Leiter des strategischen Kunden-Management bei der Roche Pharma AG sowie Verwaltungsleiter im St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach.

Herr Heuser tritt die Nachfolge von Karl-Ferdinand von Fürstenberg an, der nach einer Übergabephase zum 1. März 2022 das GKH in Richtung Pro Homine gGmbH verlassen wird und dort die Geschäftsführung übernimmt. Heuser wird gemeinsam mit Christoph Bremekamp (Krankenhausoberer), Sabine Simski (Pflegedirektorin) sowie Dr. Jochen Textor (Ärztlicher Direktor) das Direktorium des GKH bilden und damit die Klinik führen.

Andreas Heuser hat nach seinem volkswirtschaftlichen Grundstudium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn das Diplom an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg erworben. Von 2001 bis 2014 hatte er neben seiner beruflichen Tätigkeit einen Lehrauftrag an der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg inne und wirkte an mehreren Veröffentlichungen zum Thema Patientengewinnung im Ausland mit.

Andreas Tecklenburg, Mitglied der Geschäftsführung der Marienhaus-Gruppe und Geschäftsführer der GKH gGmbH: „Wir freuen uns sehr, mit Andreas Heuser eine Führungskraft für das GKH gewonnen zu haben, der Erfahrungen auch jenseits des Klinikmanagements in diese spannende Führungsaufgabe einbringen wird.“

Andreas Latz, Mitglied der Geschäftsführung der Barmherzige Brüder Trier gGmbH und Geschäftsführer der GHK gGmbH: „Herr Heuser ergänzt kompetent das Direktorium in Bonn in seinem Ziel, als GKH der bevorzugte Anbieter für eine qualitativ hochwertige gesundheitliche Versorgung der Menschen in der Bonner Region zu bleiben.“

Beide danken Herrn von Fürstenberg herzlich für sein großes Engagement im GKH Bonn und für alle Mitarbeitenden der Einrichtung und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen wie privaten Weg alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.

 

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner:
Dietmar Bochert
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0160 2957701
E-Mail: info(at)marienhaus.de