Sie hat sich für die neue Aufgabe „gleichsam aufgedrängt“

St. Vincenz Alten- und Pflegeheim: Jutta Kiefer und Angelika Wolf bilden das neue Heimleitungsteam

Jutta Kiefer (2. von links) und Angelika Wolf bilden das neue Heimleitungsteam des St. Vincenz Alten- und Pflegeheimes in Neunkirchen. Herzlich begrüßt und in ihre Aufgaben eingeführt wurden sie von den Marienhaus-Geschäftsführern Marc Gabelmann (links im Bild) und Alexander Schuhler. Foto: Heribert Frieling

17.01.2013

Neunkirchen. Mit einem neuen Führungsduo geht das St. Vincenz Alten- und Pflegeheim ins Jahr 2013. Jutta Kiefer als Heimleiterin und Angelika Wolf als Pflegedienstleiterin lenken nun gemeinsam die Geschicke der Einrichtung, die 137 älteren Menschen ein Zuhause bietet. Die personellen Veränderungen waren notwendig geworden, weil Heimleiter Dietmar Mautes das Haus auf eigenen Wunsch verlassen hat. Seine Aufgaben hat nun Jutta Kiefer, die langjährige Pflegedienstleiterin, übernommen.

 

Bei der Suche nach einer neuen Pflegedienstleiterin hat sich Angelika Wolf nach den Worten von Marc Gabelmann, dem zuständigen Geschäftsführer der Marienhaus Unternehmensgruppe, „gleichsam aufgedrängt“. Sie arbeitet, wie Gabelmann bei der feierlichen Einführung des neuen Heimleitungsteams am vergangenen Dienstag erläuterte, schon seit Jahren im Hause, hat ihren Beruf hier von der Pike auf gelernt und sich gezielt für die Pflegedienstleitung qualifiziert. Und, am allerwichtigsten: Die Zusammenarbeit zwischen Jutta Kiefer und Angelika Wolf funktioniert. Gute Voraussetzungen für ein gutes Miteinander.

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner:
Dietmar Bochert
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0160 2957701
E-Mail: info(at)marienhaus.de