Geschäftsführung wurde erweitert

Dr. Tania Masloh zur Geschäftsführerin der Marienhaus GmbH und der ctt mbh berufen

Aufsichtsratsvorsitzende Schwester Edith-Maria Magar hieß Dr. Tania Masloh (links im Bild) als neue Geschäftsführerin willkommen. Foto: hf

18.03.2010

Waldbreitbach. Zum 1. März 2010 ist Dr. Tania Masloh zur Geschäftsführerin der Marienhaus GmbH berufen worden. Diese Aufgabe wird die promovierte Juristin und Betriebssoziologin zum 1. April auch in der cusanus trägergesellschaft trier mbH (ctt) übernehmen. Mit diesem doppelten Mandat ausgestattet, wird sie die Fusion des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth in Saarlouis mit dem Caritas-Krankenhaus in Dillingen gestalten und auch im geplanten Hochwald-Verbund Aufgaben insbesondere im Personalmanagement übernehmen. - Um ihre Träger-Neutralität zu dokumentieren, wird Frau Masloh ihr Büro in Saarbrücken einrichten.

Dr. Tania Masloh war von 1994 bis 1999 Leiterin des Stabsreferates Recht und Personal und Abteilungsleiterin Personal und Organisation bei der Caritas Trägergesellschaft Saarbrücken mbH (cts). Es folgten zwei Jahre als Referatsleiterin in der Grundsatzabteilung der Staatskanzlei des Saarlandes. Von 2001 bis 2009 war Tania Masloh Richterin am Arbeitsgericht in Neunkirchen und zuletzt wieder für die saarländische Landesregierung tätig, und zwar im Ministerium für Arbeit, Familie, Frauen und Kultur.

Pressekontakt

Ihr Ansprechpartner:
Dietmar Bochert
Postfach 12 20
56588 Waldbreitbach

Telefon: 02638 925-140
Mobil: 0160 2957701
E-Mail: info(at)marienhaus.de