"Pflege geht online": Digitale Jobmesse informiert über generalistische Ausbildung

Ungewöhnliche Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Da wir in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine klassische Ausbildungsmesse veranstalten können, haben wir uns entschieden neue Wege zu gehen: Wir möchten Sie deshalb am Donnerstag, 15. April 2021, herzlich zu unserer ersten digitalen Jobmesse "Pflege geht online" einladen.

Von 15:00 bis 16:30 Uhr werden wir Ihnen via Livestream die generalistische Pflegeausbildung und den Pflegeberuf vorstellen. Dabei erhalten Sie einen Einblick in das Rheinische Bildungszentrum Neuwied, das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach und natürlich auch in die Kooperations- und Verbundpartner.

Jessika Seweryn, Lehrerin für Pflegeberufe in unsrem Rheinischen Bildungszentrum, wird Sie an diesem Tag durch die digitale Messe führen. Zusammen mit Experten und Auszubildenden gibt sie einen allgemeinen Überblick über die Generalistik und informiert über Voraussetzungen für die Ausbildung, Verdienstmöglichkeiten und den Ablauf.

Mit kleinen Videobeiträgen und einer kurzen Gesprächsrunde möchten wir Ihnen außerdem die einzelnen Ausbildungsbereiche näher vorstellen:

  • Akutkrankenhaus (Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied)
  • Pädiatrie (Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied)
  • Psychiatrie (Marienhaus Klinikum St. Antonius Waldbreitbach)
  • Stationäre Langzeitpflege (Margaretha-Flesch-Haus Hausen)
  • Ambulante Akut- und Langzeitpflege (Pflegedienst Plus Bendorf)

Während des Livestreams besteht selbstverständlich in einem interaktiven Austausch die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag digital begrüßen zu dürfen!

In unserem digitalen Flyer erhalten Sie bereits vorab einen kleinen Überblick über die generalistische Pflegeausbildung.

Zum Livestream geht es hier. 

Sollten Sie technische Probleme haben, können Sie sich gerne an Florian Metzler, den Leiter des Rheinischen Bildungszentrums Neuwied, wenden. Telefon: 0160 92264777