ausgeschrieben am 12.04.2022

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das SAPV Team erbringt Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung für Erwachsene mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. 
Zur Erweiterung suchen wir ab sofort für das SAPV-Team Neunkirchen/St. Wendel der Marienhaus Kliniken GmbH 66578 Schiffweiler-Heiligenwald

Mehrere Pflegekräfte (m/w/d) für das SAPV-Team Neunkirchen/St. Wendel in 66578 Schiffweiler-Heiligenwald

in Teil- oder Vollzeit

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen: 

  • Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit 
  • Mitgestaltung eines innovativen medizinisch-pflegerischen Arbeitsfeldes 
  • Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung
  • interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Supervision
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des deutschen Caritasverbandes
  •  Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team

Ihr Profil:

  • mindestens 3 Jahre Berufserfahrung 
  • mit Zusatzqualifikation Palliative Care
  • möglichst palliativpflegerische / onkologische Erfahrung, z.B. in ambulanter Pflege oder in Hospiz- und Palliativeinrichtungen 
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben:

  • Palliativversorgung im Rahmen des ganzheitlichen SAPV-Konzeptes
  • Krisenintervention
  • Mitwirkung beim Ausbau des palliativen Versorgungsnetzwerkes
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung und Evaluation der SAPV
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

Fragen beantwortet Ihnen Gertrud Kiefer, Telefon: 0681 - 92700-22. 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, bis spätestens 06.05.2022, gerne per E-Mail (nur PDF-Format) Gertrud.Kiefer(at)stjakobushospiz.de.

St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH 
zu Hd. Gertrud Kiefer

Hospizleitung
Eisenbahnstr. 18
66117 Saarbrücken