ausgeschrieben am 25.10.2021

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler mit den drei Betriebsstätten, Krankenhaus Maria Hilf in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Krankenhaus St. Josef in Adenau und Brohltal-Klinik St. Josef als Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation in Burgbrohl ist eine Einrichtung der Marienhaus Kliniken GmbH in Waldbreitbach. Der Versorgungsauftrag der Akutkrankenhäuser erstreckt sich auf die Grund- und Regelversorgung und umfasst 463 Planbetten in den Hauptfachabteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie, Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie, Urologie, Radiologie, Akutgeriatrie und Frührehabilitation sowie die Belegabteilung für HNO-Heilkunde. Das Geriatrische Zentrum am Marienhaus Klinikum umfasst 153 stationäre Betten und eine Tagesklinik mit 15 Plätzen sowie eine Gedächtnisambulanz an zwei Standorten.
Im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler am Standort Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ab 01.05.2022 folgende Position zu besetzen:

Stellvertretende Pflegerische Leitung der Endoskopie / Internistische Funktionsdiagnostik (m/w/d)

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • kreative Gestaltungsmöglichkeiten mir hoher Eigenverantwortung in einem kollegialen Umfeld 
  • Wertschätzung nicht nur im auf dem Papier und ein Klima, dass auf Nachhaltigkeit in den Prozessen, Patientenorientierung und auf Wirksamkeit und Entwicklung baut 
  • enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem pflegerischen Leitungsteam 
  • individuelle und aktive Unterstützung im Rahmen Ihrer persönlichen Entwicklung im Fach- und Führungskontext 
  • eine individuelle Einarbeitung mit Kennenlerntag des Klinikums und des Trägers sowie mit tätigkeitsbezogenem Einarbeitungskonzept und Zentralschulungen
  • Supervisions- und Coaching Angebote in unserem trägereigenen Institut für Beratung, Seelsorge und Coaching
  • ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Gehalt: Sie erhalten den Tarif nach AVR unter Anrechnung ihrer bisherigen Beschäftigungszeiten und zusätzliche Altersversorgung
  • persönliches Dienstrad (Angebot auf Anfrage)
  • Mitarbeiterkindergarten (MIKI) mit flexiblen Öffnungszeiten ist am Standort des Krankenhauses vorhanden

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege 
  • Weiterbildung zur Endoskopiefachschwester/pfleger oder den Wunsch diese Qualifikation zu erwerben
  • Weiterbildung zur Leitung einer Pflegeeinheit oder den Wunsch diese Qualifikation zu erwerben
  • Kurs: Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie auf der Grundlage der S3-Leitlinie der AWMF und nach dem Curriculum der DEGEA
  • Sachkundelehrgang zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) für die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen in der Endoskopie gemäß Qualifizierungsrichtlinien der DGSV
  • Ggf. Die Fortbildung: Hygienebeauftragte in der Pflege
  • Ggf. einen Strahlenschutzkurs
  • Ggf. Kenntnisse des Programms: Custo

Ihre Aufgaben: 

  • Sicherstellung einer qualifizierten Patientenversorgung in enger Kooperation mit allen Berufsgruppen
  • Verantwortung für Sicherung und Entwicklung der Pflegequalität 
  • Rufbereitschaftsdienste 
  • Mitwirkung und Weiterentwicklung: Personalführung und Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Projekt- und Prozessmanagement, QM-System

Fragen beantwortet Ihnen Frank Voss, Pflegedirektor, Tel.: 02641/83 5750.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail (nur PDF-Format) an frank.voss@marienhaus.de. 

Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler
Krankenhaus Maria Hilf

Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weitere Infos unter www.marienhaus-klinikum-ahr.de        

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.