ausgeschrieben am 23.07.2021

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler mit den drei Betriebsstätten, Krankenhaus Maria Hilf in 
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Krankenhaus St. Josef in Adenau und Brohltal-Klinik St. Josef als Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation in Burgbrohl ist eine Einrichtung der Marienhaus Kliniken GmbH in Waldbreitbach. Der Versorgungsauftrag der Akutkrankenhäuser erstreckt sich auf die Grund- und Regelversorgung und umfasst 463 Planbetten in den Hauptfachabteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Allgemein- und Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie, Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie, Urologie, Radiologie, Akutgeriatrie und Frührehabilitation sowie die Belegabteilung für HNO-Heilkunde. Das Geriatrische Zentrum am Marienhaus Klinikum umfasst 153 stationäre Betten und eine Tagesklinik mit 15 Plätzen sowie eine Gedächtnisambulanz an zwei Standorten. 
Die Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz, mitten im touristisch attraktiven Ahrtal und unweit vom Nürburgring. Der Autobahnanschluss führt in 25 km nach Bonn, in 
60 km nach Köln und Koblenz; sämtliche Schularten sind vor Ort.

Zur Verstärkung des Ärzteteams der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin am Standort Bad Neuenahr-Ahrweiler suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Arzt in Weiterbildung (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie wird ein breites operatives Spektrum vorgehalten.
  • Schwerpunkte sind der Ersatz aller großen Gelenke inklusive minimal invasiver Verfahren sowie die Endoprothetik des Sprunggelenkes, spezielle Traumatologie, Wirbelsäulenchirurgie und die Arthroskopie aller großen Gelenke mit allen gängigen Verfahren der Sporttraumatologie und der Knorpelrekonstruktion.
  • Die Klinik ist zertifiziertes lokales Traumazentrum sowie Alterstraumazentrum und zugelassen im Verletzungsartenverfahren der Berufsgenossenschaften mit großer BG-Ambulanz.
  • Kooperationen mit niedergelassenen orthopädischen Arztpraxen der Region
  • vielfältige Tätigkeiten in einem wachsenden Team mit der Möglichkeit eigene Interessen und Schwerpunkte umzusetzen 
  • Die Weiterbildungsberechtigung in der Orthopädie beträgt aktuell 18 Monate (6 Monate davon sind auf die Intensivmedizin anrechenbar bei entsprechender Weiterbildungszeit dort), 24 Monate Unfallchirurgie und 24 Monate spezielle Unfallchirurgie sowie die WB-berechtigungen der Chirurgie. Somit können wir eine volle Weiterbildungszeit in Orthopädie und Unfallchirurgie anbieten. 
  • Ferner verfügen wir über ein großes Angebot an Inhouse-Fortbildungen im trägereigenen Bildungszentrum
  • externe Fortbildungen werden großzügig unterstützt
  • ein modernes EDV-System mit automatischer Spracherkennung 
  • Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR - vgl. TVÄrzte/VKA).

Wir wünschen uns: 

  • hohe Fach- und Sozialkompetenz und Teamgeist 
  • Ihre Zusatzqualifikationen „Arzt im Rettungswesen“ sowie der erfolgreiche Abschluss eines Strahlenschutzkurses nach § 16 a Röntgenverordnung (Röntgenschein).
  • Eine Teilnahme am Notarztdienst ist willkommen. 

Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. R. Auen, Chefarzt der Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin unter Tel. 02641/83-5670. 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail (nur PDF-Format) an rudolf.auen@marienhaus.de.

Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler
Krankenhaus Maria Hilf
Dahlienweg 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
www.marienhaus-klinikum-ahr.de                        

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.