ausgeschrieben am 30.03.2021

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das MARIENHAUS KLINIKUM ST. ELISABETH SAARLOUIS, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes, verfügt über 473 Planbetten mit 11 Hauptfachabteilungen. Eine Praxis für Strahlentherapie, zwei Bereitschaftsdienstpraxen (für Kinder und Erwachsene) der Kassenärztlichen Vereinigung, ein ambulantes OP- Zentrum und weitere Facharztpraxen ergänzen das Angebot. 
Für unsere Klinik für Hämatologie-Onkologie, Strahlentherapie und Palliativmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Zusammen mit der direkt im Klinikum befindlichen Praxis für Strahlentherapie bieten wir das komplette Spektrum an Therapiemöglichkeiten für unsere onkologischen und hämatologischen Patienten an. Die Patienten, bei denen eine Tumorspezifische Therapie nicht in Betracht kommt, werden in einem multiprofessionellen Team auf unserer Palliativstation versorgt. Aufgrund der Schwere der Erkrankungen und der Komplexität der Versorgung ist die Tätigkeit in unserer Abteilung anspruchsvoll und dadurch hoch interessant. Der oft langjährige Kontakt zu unseren Patienten sowie die enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen macht die Arbeit auf einer hämatologisch/onkologischen Station zu einer ganz besonderen. 

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören neben der Grundpflege der Patienten auch spezielle Aufgaben wie bspw. das Überwachen von zytostatischen Therapien.

Wir bieten Ihnen: 

  • einen unbefristeten Dienstvertrag 
  • attraktive Arbeitsplätze in einem modernen, neu gestalteten Umfeld
  • ein durchdachtes Einarbeitungskonzept für einen optimalen Start bei uns 
  • großzügige Unterstützung bei internen und externen Fort- und Weiterbildungen 
  • Vergütung gemäß AVR Caritas mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung

Wir erwarten von Ihnen: 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege 
  • onkologische und palliativmedizinische Fachweiterbildung sind wünschenswert, jedoch nicht voraussetzend (in enger Zusammenarbeit mit onkologischen Fachärzten sind interne und externe Fortbildungskonzepte möglich) 
  • ein hohes Maß an Empathie für unsere Patienten 
  • Interesse für die Hämatologie-Onkologie und Palliativmedizin 
  • Teamfähigkeit und respektvolle Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen.

Für Ihre ersten Anfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter der Pflegedirektion unter der Tel.-Nr. 06831 16-2002 gerne zur Verfügung. 
Richten Sie Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail, bitte an ellen.loesch@marienhaus.de.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden. Schriftliche Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden. 

MARIENHAUS KLINIKUM ST. ELISABETH SAARLOUIS 
Pflegedirektion
Kapuzinerstr. 4
66740 Saarlouis
www.marienhaus-klinikum-saar.de
 

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.