ausgeschrieben am 25.09.2020

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienkrankenhaus St. Wendel ist ein modernes Krankenhaus mit 298 vollstationären Betten in den Fachdisziplinen Innere Medizin, Neurologie mit integrierter Stroke Unit, Allgemein- / Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Orthopädie/Unfallchirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe, konservative Orthopädie, Intensivmedizin und Weaning, Anästhesie, Psychiatrie / Psychotherapie, Palliativmedizin, sowie der Geriatrie. Zusätzlich verfügen wir über 20 tagesklinische Plätze in der Psychiatrie und 5 tagesklinische Plätze in der Geriatrie. 
Unsere Kliniken in St. Wendel, Ottweiler und Neunkirchen-Kohlhof bilden den Klinikverbund Saar-Ost. Die Marienhausklinik St. Josef Kohlhof ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes im Bereich Pädiatrie. Das Marienkrankenhaus St. Wendel ist zurzeit ein Grund- und Regelversorger und entwickelt sich zu einem Schwerpunktversorger im Nordsaarland während unsere Marienhausklinik Ottweiler in 2021 in ein modernes Ambulanzzentrum umgewandelt wird. Im Verbund halten wir rund 670 Betten in allen wesentlichen medizinischen Fachgebieten vor und beschäftigen rund 1.580 Mitarbeiter. Für die Akutgeriatrie am Standort St. Wendel suchen wir zum 01.01.2021 eine/n

Oberärztin / Oberarzt (m/w/d) Akutgeriatrie

Voll- oder Teilzeit

Das geriatrische Zentrum ist eine ganzheitlich orientierte Spezialabteilung für unsere älteren Patienten. Inhalte unserer Arbeit sind die konservative akutmedizinische Diagnostik und Therapie, ggf. unter Einschluss der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung zur Wiedererlangung einer ausreichenden Selbsthilfefähigkeit unserer Patienten.

Es verfügt über 25 Betten in der stationären Akutgeriatrie und 5 tagesklinische Plätze. Eine Erweiterung der stationären Betten ist geplant.

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist eine abgeschlossene internistische Facharztausbildung. Die Zusatzbezeichnung Geriatrie ist wünschenswert, aber nicht Bedingung. Wir erwarten Aufgeschlossenheit für die Arbeit in einem interdisziplinären, multiprofessionellen, therapeutischen Team aus aktivierend-therapeutischer Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie, Psychologie, Logopädie, Sozialdienst und physikalischer Therapie, Engagement für die ganzheitliche medizinische und frührehabilitative Behandlung älterer Menschen, Interesse für die Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen unseres Hauses sowie die Bereitschaft zur Teilnahme an den Rufbereitschaftsdiensten und zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Geriatrie.

Der Chefarzt Dr. med. Rudolf Eckert besitzt die Weiterbildungsermächtigung für 3 Jahre Innere Medizin, 3 Jahre Physikalische und Rehabilitative Medizin und für Klinische Geriatrie die volle Ermächtigung mit 1,5 Jahren.

Die Vergütung erfolgt nach der Anlage 30 (analog TV-Ärzte/ VKA) der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung.
Eine umfassende Einarbeitung und die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fortbildungen sind uns Aufgabe und Verpflichtung. Fort- und Weiterbildungswünsche werden mit Freistellung und einem attraktiven Budget gefördert. Es erwartet Sie eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Betriebsklima.
Die Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus, ebenso ein lebendiges Interesse für diese ärztliche Tätigkeit. 
Die Kreisstadt St. Wendel ist im landschaftlich reizvollen nördlichen Saarland gelegen mit allen weiterführenden Schulen am Ort und interessanten kulturellen und sportlichen Angeboten.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Marienkrankenhaus St. Wendel
Zentrum für Altersmedizin

Am Hirschberg, 66606 St. Wendel
Tel.: 06851 59-2001
rudolf.eckert@marienhaus.de
www.mkh-wnd.de
 

Marienhaus - Zentrale Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 925-140
Telefax:02638 925-142
Internet:http://www.marienhaus.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.