ausgeschrieben am 30.07.2020

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Neue Kollegen gesucht?

Bewerben Sie sich als:

Oberarzt (m/w/d) Gefäßchirurgie ab Oktober 2020

im Katholischen Klinikum Mainz

Das Katholische Klinikum Mainz (kkm) ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. Mit 19 Hauptfachabteilungen, 597 Betten und über 1.500 Beschäftigten im ärztlichen, pflegerischen und medizinisch-technischen Bereich sowie in der Verwaltung der Klinik nimmt es einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Jährlich werden im kkm über 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Das kkm hat einen im Landeskrankenhausplan verankerten Versorgungsauftrag und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-  Gutenberg-Universität Mainz. Darüber hinaus betreibt es eine staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule mit 150 Ausbildungsplätzen für Gesundheits- und Krankenpflege.

UNSER ANGEBOT

  • ein stabiles, hochmotiviertes und in die Abläufe der Klinik sehr gut integriertes Team, familiäre Atmosphäre
  • Im Bereich der Gefäßchirurgie werden sämtliche operativen und interventionellen Eingriffe an den peripheren Arterien, der Aorta sowie die Dialysezugangschirurgie durchgeführt (ausgenommen sind lediglich Operationen, die den Einsatz einer Herz-Lungen-Maschine notwendig machen)
  • konventionelle  Venenchirurgie
  • Schwerpunkte: Diabetisches Fußsyndrom, cruro-pedale Bypass Chirurgie, Wundchirurgie
  • Attraktive Vergütung, weitreichende Sozialleistungen

IHRE AUFGABEN BEI UNS

  • Aktive Weiterentwicklung der Gefäßchirurgie
  • Initiierung von internen und externen Schulungsangeboten für Kollegen sowie von Patientenveranstaltungen
  • Wissenstransfer und Beteiligung an der Ausbildung junger Ärzte und Studenten
  • Einsatz moderner Therapie- und Diagnostikverfahren

UNSERE ERWARTUNGEN

  • Facharzt für Gefäßchirurgie, wünschenswert OA Erfahrung
  • Fundierte klinische und operative Erfahrung in der konventionellen Gefäßchirurgie und Hybridchirurgie
  • Expertise in der Gefäßdiagnostik
  • Bereitschaft und Freude an der multi-professionellen Zusammenarbeit sowie eine ausgeprägte Kooperationsfähigkeit, Patientenorientierung und Eigenverantwortlichkeit
  • Leitungserfahrung sowie Freude an der Weiterentwicklung von Prozessen in einem dynamischen klinischen Umfeld
  • Mut zur Innovation und überzeugende fachliche Qualitäten

SIE WOLLEN KEINE ZEIT VERLIEREN?

Wir auch nicht! Unsere Werte sind hier kein Thema, denn sie sind Standard im kkm.

Überzeugen Sie sich selbst.

SIE HABEN FRAGEN?

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Frieß gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal.

Dr. med. Tanja Frieß, MHBA
Chefärztin der Gefäßchirurgie
Telefon: 06131-575-831278
tanja.friess@marienhaus.de
gefaesszentrum.kkm(at)marienhaus.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter: kkm-mainz.de

Marienhaus - Zentrale Waldbreitbach

Margaretha-Flesch-Straße 5
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 925-140
Telefax:02638 925-142
Internet:http://www.marienhaus.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.