ausgeschrieben am 18.11.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das MARIENHAUS KLINIKUM ST. ELISABETH SAARLOUIS, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes, verfügt über 473 Planbetten, 12 Hauptfachabteilungen und eine Belegabteilung. Eine Praxis für Strahlentherapie am Standort Saarlouis und eine Bereitschaftsdienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung, ein ambulantes OP-Zentrum und weitere Facharztpraxen ergänzen das Angebot. Zur Erweiterung des bestehenden Teams unserer Hygieneabteilung suchen wir zum 01.01.2020 eine

Hygienefachkraft (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst: 

  • Tätigkeit an den Kliniken Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Saarlouis sowie Marienhausklinik St. Josef Losheim am See 
  • Erstellung und Überwachung der Hygienekonzepte 
  • Beratung und Einhaltung der Hygienerichtlinien 
  • Erstellen und Fortschreiben von Hygieneplänen und Hygienestandards 
  • Mitwirkung bei der Erkennung und Vermeidung nosokomialer Infektionen sowie Erhebung
    von Daten zur Erfassung nosokomialer Infektionen (KISS) 
  • Durchführung und Bewertung hygienisch-technischer und mikrobiologischer Prüfverfahren
    (Hygienekontrolle) 
  • Überwachung hygienerelevanter interner Prozessabläufe 
  • Fortbildung, Unterweisung und Unterstützung von Mitarbeitern in angewandter Hygiene

Wir erwarten von Ihnen: 

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und mehrjährige
    klinische Berufserfahrung 
  • eine abgeschlossene Weiterbildung zur Hygienefachkraft wünschenswert; alternativ besteht die
    Möglichkeit einer dienstgeberfinanzierten Weiterbildung (Beginn 01.01.2020)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen und Aufsichtsbehörden 
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine methodische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit sowie hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsstärke 
  • kompetente und freundliche Kommunikation gegenüber Patienten und Mitarbeitern (m/w/d)
  • sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen, interessanten und fachlich anspruchsvollen Arbeitsplatz 
  • vielfältige Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch eine eigene
    Innerbetriebliche Fortbildung (IBF) oder externe Institute
  • ein ansprechendes Vergütungspaket, inklusive betrieblicher Altersvorsorge nach AVR
  • Inanspruchnahme des modernen Sozialleistungspakets der Marienhaus Unternehmensgruppe

Die Identifikation mit den christlichen Zielsetzungen unseres Klinikums setzen wir voraus. Für Ihre ersten Anfragen steht Ihnen Frau Rosi Weber (Tel.: 06831 16-1671) gerne zur Verfügung. Richten Sie Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail bitte an die Pflegedirektion, Herrn Krasenbrink, rudolf.krasenbrink(at)marienhaus.debis spätestens 06.12.2019. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden. Schriftliche Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden.

MARIENHAUS KLINIKUM ST. ELISABETH SAARLOUIS
Pflegedirektion, Herrn Krasenbrink
Kapuzinerstr. 4
66740 Saarlouis

www.marienhaus-klinikum-saar.de

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum