ausgeschrieben am 11.10.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Lehrkrankenhaus der Universität Maastricht
Das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung an 3 Standorten mit 11 Hauptfach- und 2 Belegabteilungen und insgesamt ca. 700 Planbetten und tagesklinischen Plätzen. Wir suchen für unseren Standort Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Kaufmännischer Mitarbeiter für den Empfang/Telefonzentrale/Patientenaufnahme (m/w/d)

in Vollzeit. Der Einsatz erfolgt im Schichtdienst in Früh-, Spät- und Nachtdienst sowie an Sonn- und Feiertagen.

Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld 
  • eine geförderte Berufsunfähigkeitsversicherung

Ihre Aufgaben:

  • am Empfang sind Sie erster Ansprechpartner für die Patienten und Besucher (m/w/d) 
  • Vermittlung der ein- und ausgehenden Telefonate
  • die Aufnahme der Patienten mit allen dazu gehörenden administrativen Aufgaben.
  • Unterstützung der Leistungsabrechnung

Wir wünschen uns:

  • Sie sollten eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben.
  • über gute EDV-Kenntnisse, eine schnelle Auffassungsgabe und eine angenehme Telefonstimme verfügen
  • freundliche Umfangsformen und ein gepflegtes Äußeres mitbringen

Die Identifizierung mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Marlies Engels (Tel.-Nr. 02631/82-1294) gerne zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, bevorzugt per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien), richten Sie bitte an:

Marienhaus Kliniken GmbH
Regionalzentrum Nord – Personal

c/o Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied
Frau Katja Rudolph
Friedrich-Ebert-Straße 59
56564 Neuwied
E-Mail: bewerbung.mhk(at)marienhaus.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.