ausgeschrieben am 08.08.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist eines der größten Krankenhäuser im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit insgesamt ca. 700 Planbetten und tagesklinischen Plätzen in den Fachabteilungen Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Palliativmedizin, Nephrologie und Schlaganfalleinheit), Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie (zertifiziertes Gefäßzentrum), Unfall-, Plastische und Handchirurgie, Urologie und Kinderurologie, Pädiatrie (Perinatalzentrum Level I), Gynäkologie und Geburtshilfe (zertifiziertes Brustzentrum, zertifiziertes gynäkologisches Krebszentrum), Anästhesie und Intensivmedizin, Operative Orthopädie und Kinderorthopädie (Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung), Wirbelsäulenchirurgie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie mit den Belegabteilungen HNO und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Ferner verfügt das Krankenhaus über ein Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum. Die Klinik für Innere Medizin verfügt über knapp 128 Planbetten und eine interdisziplinäre Intensivstation. Sie wird im Kollegialsystem geführt und umfasst die Schwerpunkte: Kardiologie mit Rhythmologie, Gastroenterologie mit Diabetologie, Schmerztherapie und Palliativmedizin, sowie Allgemeine Innere Medizin / Schlaganfalleinheit. Es werden pro Jahr etwa 5.000 stationäre Patienten betreut. Wir suchen für die Abteilung Allgemeine Innere Medizin / Schlaganfalleinheit in der Klinik für Innere Medizin  einen

Assistenzarzt (w/m/d)

gerne auch im fortgeschrittenen Stadium der internistischen Weiterbildung.

Wir bieten Ihnen: 

  • ein erfahrenes, kollegiales, aufgeschlossenes Team 
  • ein attraktives persönliches Fortbildungsbudget 
  • Vergütung nach AVR (TV-Ärzte angepasst) einschließlich zusätzlicher Altersversorgung 
  • eine geförderte Berufsunfähigkeitsversicherung 
  • Möglichkeit einer flexiblen individuellen Arbeitszeitgestaltung

Eine Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. med. Knut Schäfer unter Telefon 02631/82-1525 (Sekretariat Frau Esser), gerne zur Verfügung. Zusätzliche Informationen finden Sie auch im Internet unter www.marienhaus-klinikum.de. Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt als E-Mail (nur im PDF-Format ), richten Sie bitte an bewerbung.mhk(at)marienhaus.de.

Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach
St. Elisabeth Neuwied
Personalleiterin Frau Katja Rudolph
Friedrich-Ebert-Str. 59
56564 Neuwied

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum