ausgeschrieben am 01.08.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das Katholische Klinikum Mainz (kkm) ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung. Mit seinen größtenteils zertifizierten Fachzentren (AltersTraumaZentrum, Diabetes-, Endoprothetik-, Gefäß-, Lungen- und Schilddrüsen Zentrum, Gynäkologisches Krebszentrum (Brustzentrum), Lokales Traumazentrum, Zentrum für rheumatologische Akutdiagnostik, Viszeralonkologisches Zentrum (Darm- und Pankreaszentrum)) sowie weiteren 19 Hauptfachabteilungen, 602 Betten und über 1.500 Beschäftigten im ärztlichen, pflegerischen und medizinisch technischen Bereich sowie in der Verwal-tung der Klinik nimmt es einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Jährlich werden im kkm über 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Das kkm hat einen im Landeskranken-hausplan verankerten Versorgungsauftrag und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Darüber hinaus betreibt es eine staatlich anerkannte Gesundheits- und Krankenpflegeschule mit 150 Ausbildungsplätzen für Gesundheits- und Krankenpflege. Für die Ambulanz der Gefäßchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Termin

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

in Teilzeit 50%

In der Ambulanz für Gefäßchirurgie sind Sie der erste Ansprechpartner für Patienten und zuweisende Ärzte. Neben dem vielfältigen Spektrum der anfallenden Sekretariatsarbeiten finden dort die elektiven Sprechstunden in den jeweiligen Fachbereichen statt.

Ihre Aufgaben 

  • Sie koordinieren unsere Sprechstunden und begleiten unsere Patienten während des gesamten vorstationären / ambulanten Prozesses. Dazu gehören die Planung der notwendigen Diagnostik und der OP-Planung sowie auch die  Blutabnahme. 
  • Sie unterstützen uns in den abwechslungsreichen, organisatorischen und administrativen Tätigkeiten der Abteilung, dazu gehören auch das Schreiben von Befunden (z.B. Briefe und OP-Berichte nach Diktat). 
  • Sie übernehmen die Vertretung für Ihre Kolleginnen der Gefäßchirurgie.

Unser Angebot 

  • Mitarbeit in einem hoch motivierten, fachlich kompetenten Team und der Schaffung eines ange-nehmen Arbeitsklimas 
  • Offenheit für konstruktives Feedback und Mitgestaltung von Abläufen und Prozessen 
  • Stufenweise Einarbeitung durch ein umfassendes und strukturiertes Konzept in Theorie und Praxis 
  • Vergütung nach den Regelungen der AVR (Arbeitsvertragliche Richtlinien der Caritas) 
  • Weitreichende Sozialleistungen (z.B. zusätzliche betriebliche Altersversorgung, arbeitgebergeförder-te Absicherung der Berufsunfähigkeit, Jobticket, Job-Rad, Kindertagesstätte und vieles mehr)

Unsere Erwartungen 

  • Wir wünschen uns eine engagierte, zeitlich flexible, fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit Berufs-ausbildung  im medizinischen Bereich sowie der Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. 
  • Wir wünschen uns Kenntnisse in den gängigen PC-Programmen, (Word, Excel, Outlook) und die Bereitschaft, sich in die weiteren Programme einzuarbeiten (ORBIS, MARIS, Tumordokumentation). 
  • Außerdem bringen Sie ein sehr gutes Organisationsvermögen, gute Kommunikations- und Teamfä-higkeit sowie eine ausgeprägte Patientenorientierung mit.

Für Fragen steht Ihnen Frau Sinz unter der Telefonnummer 06131-575-831740 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich online über das Bewerberportal auf unserer Internetseite unter:
www.kkm-mainz.de