ausgeschrieben am 12.07.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Rodalben ist ein Krankenhaus der Grundversorgung mit 155 Betten und den Hauptfachabteilungen Innere Medizin und Interdisziplinärer Intensivmedizin, Orthopädie und Unfallchirurgie, Konservative Orthopädie und Spezielle Schmerztherapie, Allgemeinchirurgie, Visceralchirurgie und Proktologie, Anästhesie und der Belegabteilung Augenheilkunde. Das Haus gehört zum Kooperationsverbund der Marienhaus Kliniken GmbH, einem der großen christlichen Träger in Deutschland.

Für unsere Telefonzentrale und Empfang suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter (m/w/d)

in Teilzeit in befristeter Anstellung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Fachliche Kompetenz. Vorteilhaft wäre eine mehrjährige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich und/oder Hotel-/Service- und/oder medizinischen Bereich
  • Ausgeprägte Informations- und Kommunikationsfähigkeit gegenüber unterschiedlichen Gesprächspartnern sowie Kundenorientierung
  • Vorbildliche Umgangsformen, gepflegtes Auftreten, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und jederzeitige Ansprechbarkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Belastbarkeit, Einsatzfreude und Vertrauenswürdigkeit
  • Bereitschaft zu einem flexiblen Arbeitseinsatz, mit wechselnden Dienstzeiten Früh-, Spät-, und Nachdienste

Ihr Tätigkeitsbereich ist:

  • Annahme und Vermittlung interner und externer Telefongespräche, auch für Patienten
  • Auskunft zu patientenbezogenen Anfragen, Weiterleitung von patientenbezogenen Angelegenheiten an die zuständigen Stellen
  • Aufnahme stationärer Patienten (innerhalb und außerhalb der Dienstzeiten der Patientenanmeldung)
  • Abschließen der Verträge für Wahlleistungen
  • Einnahme von Zuzahlungen
  • Schnittstelle zu allen Abteilungen: Erster Ansprechpartner für alle Fragen von Personen innerhalb und außerhalb des Hauses, insbesondere von Patienten sowie unverzügliche Weiterleitung von
    Informationen an die zuständigen Stellen
  • Bedienung der Brandmelde- und Störanlage des Krankenhaus, Handhabung des Notfallmanagements und der Alarm- und Einsatzplanung

Wir bieten Ihnen:

  • Einen vielseitigen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit moderner Technik
  • Die Einbindung in ein engagiertes, qualifiziertes und freundliches Team
  • Eine leistungsgerechte Vergütung auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Inanspruchnahme des modernen Sozialleistungspakets der Marienhaus Unternehmensgruppe, einschließlich betrieblicher Altersversorgung und Zusatzversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Identifikation mit den christlichen Zielsetzungen unseres Krankenhauses setzen wir voraus.

Für Ihre ersten Anfragen steht Ihnen die Leitung der Abteilung Frau Petra Durm (Tel.: 06331/251-303) gerne zur Verfügung.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail (Anhänge bitte nur im PDF-Format), bitte an p.durm(at)rod.marienhaus-gmbh.de.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können.

St. Elisabeth-Krankenhaus
Personalabteilung
Kirchbergstr. 14
66976 Rodalben