ausgeschrieben am 25.06.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die Reha Rhein-Wied ist die ambulante Physiotherapie des Marienhausklinikums mit breit gefächertem Spektrum der Physio- & Ergotherapeutischer Behandlung in den Bereichen Orthopädie, Chirurgie, Traumatologie, Neurologie, Pädiatrie, Innere Medizin, Gynäkologie und Palliative Medizin in dem entsprechende Patienten physiotherapeutisch/ ergotherapeutisch versorgt werden. Weiterhin versorgt die Reha Rhein-Wied das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach, in dem stationäre Patienten behandelt werden. Ebenso werden ambulante, mobile physiotherapeutische/ ergotherapeutische Maßnahmen vorgenommen (Hausbesuch). Fester Bestandteil der Reha Rhein-Wied ist eine Schule für Physiotherapie mit integrierter Möglichkeit des Studiums der Physiotherapie an der Zuyd Hogeschool, NL (Unterrichtssprache Deutsch), Abschluss: Bachelor of Science, NL.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter in der Verwaltung zur Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (w/m/d)

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit mit 50,00 % einer Vollzeitbeschäftigung (19,50 Stunden).

Wir bieten Ihnen: 

  • eine Vergütung nach AVR
  • zusätzlicher Altersversorgung
  • eine geförderte Berufsunfähigkeitsversicherung sowie
  • eine umfangreiche Einarbeitung

Ihre Aufgaben: 

  • Unterstützung der Sekretariate des Therapeutischen Leiters und der Schule für Physiotherapie 
  • Unterstützung der Rezeption im Bereich der ambulanten  Physiotherapie

Wir erwarten: 

  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit 
  • Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten 
  • Teamfähigkeit 
  • Organisationstalent und strukturiertes Arbeiten 
  • einen freundlichen und offenen Umgangsstil 
  • Erfahrungen im Bereich Sekretariat und Rezeption

Für Rückfragen steht Ihnen der Therapeutische Leiter der Reha Rhein-Wied, Herr Valentin Effertz, Tel. 02631/3970-19, gerne zur Verfügung. Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung, bevorzugt per E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien), richten Sie bitte an die Personalleiterin, Frau Katja Rudolph.

Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach
St. Elisabeth Neuwied
Friedrich-Ebert-Str. 59
56564 Neuwied

E-Mail: bewerbung.mhk(at)marienhaus.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.

Die Reha Rhein-Wied ist die ambulante Physiotherapie des Marienhausklinikums mit breit gefächertem Spektrum der Physio- & Ergotherapeutischer Behandlung in den Bereichen Orthopädie, Chirurgie, Traumatologie, Neurologie, Pädiatrie, Innere Medizin, Gynäkologie und Palliative Medizin in dem entsprechende Patienten physiotherapeutisch/ ergotherapeutisch versorgt werden. Weiterhin versorgt die Reha Rhein-Wied das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach, in dem stationäre Patienten behandelt werden. Ebenso werden ambulante, mobile physiotherapeutische/ ergotherapeutische Maßnahmen vorgenommen (Hausbesuch).
Fester Bestandteil der Reha Rhein-Wied ist eine Schule für Physiotherapie mit integrierter Möglichkeit des Studiums der Physiotherapie an der Zuyd Hogeschool, NL (Unterrichtssprache Deutsch), Abschluss: Bachelor of Science, NL.