ausgeschrieben am 11.04.2019

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die Loreley-Kliniken bieten ihren Patienten eine zukunftsweisende medizinische Versorgung auf hohem Niveau. Durch den besonderen Schwerpunkt, die muskuloskelettale Medizin, haben die Kliniken ein überregionales Einzugsgebiet. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Facharzt für Anästhesie (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit

Es erwartet Sie ein interessantes Leistungsspektrum, inklusive aller gängigen Anästhesieverfahren mit einem hohen Anteil an Regionalanästhesieverfahren zur postoperativen Schmerztherapie. Die Abteilung der Anästhesie engagiert sich besonders in den Bereichen der interventionellen Schmerztherapie mit sonographischgestützten anästhesiologischen Verfahren.

Die interdisziplinäre Intensivstation des Hauses steht unter anästhesiologischer Leitung. Hier arbeiten wir an sechs Intensivbetten inklusive drei Beatmungsplätzen.

Folgende Fachabteilungen und Sektionen des Hauses werden anästhesiologisch versorgt: 

  • Innere Medizin 
  • Intensivstation (interdisziplinär) 
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Unfall- und Gelenk-, Allgemeinchirurgie und Koloproktologie 
  • Konservative Orthopädie (schmerztherapeutische Behandlungen)

Unser Haus verfügt u.a. über Labor, endoskopische Abteilung, digitale Röntgenanlage einschließlich eines Computertomografen. Es besteht eine enge medizinische Kooperation (z.B. teleradiologisch) mit dem Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied.

Unser Angebot an Sie: 

  • Wir bieten Ihnen die Zusatzweiterbildung Spezielle Schmerztherapie (volle Weiterbildungsbefugnis) sowie die Teilnahme an dem Kurs manuelle Medizin.
  • Wir schulen Sie in sonographiegestützten schmerztherapeutischen, interdisziplinären Verfahren u.a. interdisziplinäre subraclaviculäre Blockarden, Facettengelenksinfiltrationen an der gesamten Wirbelsäule, Periradiculäre Infiltrationen (PRT) an HWS und LWS.
  • Wir unterstützen Ihre Weiterentwicklung zudem durch ein großzügiges Fortbildungsbudget.
  • Wir freuen uns, mit Ihnen ein für Sie passendes Arbeitsmodell zu entwickeln.

Sie passen mit diesem Profil zu uns: 

  • Sie sind in der Lage alle gängigen Anästhesieverfahren selbstständig durchzuführen.
  • Sie sind bereit sich Fachkenntnisse in der interventionellen Schmerztherapie anzueignen. 
  • Sie sind engagiert, teamfähig und interessiert daran sich stetig weiterzuentwickeln. 
  • Sie freuen sich auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit.
  • Sie nehmen am Rufdienst der Anästhesieabteilung teil und erhalten hierfür eine angemessene Rufdienstpauschale.

Als Teil eines großen Trägers können wir auf diverse Zusatzleistungen, wie die Wahl- und Chefarztbehandlung in allen Marienhaus-Kliniken, vergünstigte Versicherungsmöglichkeiten oder auch das E-Bike-Leasing zurückgreifen.
Die Loreley-Kliniken liegen im Herzen des Mittelrheintals, einem Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Wohnungs- und Kitasuche (diese befindet sich in unmittelbarer Nähe zu unserer Einrichtung).
Wir sind auf der Suche nach Ärzten, die zu uns passen und gemeinsam mit uns etwas bewegen möchten. Sie wären gerne bei uns an Bord, können momentan aber kein klassisches Arbeitsmodell realisieren? Sprechen Sie uns an, wir finden bestimmt einen Weg.

Bewerben Sie sich!
Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Peter Mesletzky, Telefon 06741/ 712-150, gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (ausschließlich im PDF-Format) an:
personal(at)loreley-kliniken.de