ausgeschrieben am 29.11.2018

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Die MARIENHAUS MVZ GmbH betreibt in Neustadt/Weinstraße eine urologische Facharztpraxis.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) 

auf 450 € Basis

Ihre Aufgaben:

  • Anmeldung und Terminvergabe
  • Abwicklung des Praxisschriftverkehrs 
  • Unterstützung ambulanter Abrechnungen (Einarbeitung möglich) 
  • Unterstützung bei Labor-Diagnostik und Therapie (Einarbeitung möglich) 
  • Umgang mit der Praxissoftware (Einarbeitung möglich)

Ihr Profil: 

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten 
  • Berufliche Erfahrung in einer urologischen Praxis wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig 
  • Kenntnisse der Abrechnungsverfahren wünschenswert 
  • Kunden-/patientenorientiertes Verhalten, gute Kommunikationsfähigkeit und gepflegtes Auftreten 
  • Sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln (MS Office-Paket) und Praxissoftware bzw. die Bereitschaft, diese zu erlernen

Die voraussichtliche Kernarbeitszeit ist mittwochnachmittags.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges Aufgabengebiet in einem motivierten und aufgeschlossenen Team. Die Identifikation mit den Zielsetzungen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.

Für Ihre ersten Anfragen zum Stellenprofil steht Ihnen die Praxis in Neustadt/Weinstraße unter der Telefonnummer +49 (0) 6321 30091 zur Verfügung.

Wenn Sie an der angebotenen Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige, schriftliche  Bewerbung mit vollständigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail, bis zum 15.12.2018 an:

Marienhaus MVZ GmbH
Herr Nils Jensen
Friedrich-Wilhelm-Straße 32
54290 Trier

Telefon: 0151-53 83 11 00
nils.jensen(at)marienhaus.de

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Gefahr von Cyberattacken nur noch Anhänge öffnen, die im PDF-Format gesendet werden. Schriftliche Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgesandt werden.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle und unter Beachtung des Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG bzw. § 20 Abs. 1 LDSG.


Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.