ausgeschrieben am 05.06.2018

Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Lehrkrankenhaus der Universität Maastricht
 

Das Marienhaus Klinikum Bendorf-Neuwied-Waldbreitbach ist eines der größten Krankenhäuser im nördlichen Rheinland-Pfalz. Es ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit insgesamt ca. 700 Planbetten und tagesklinischen Plätzen in den Fachabteilungen Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Palliativmedizin, Nephrologie und Stroke Unit), Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie (zertifiziertes Gefäßzentrum), Unfall-, Plastische und Handchirurgie, Urologie und Kinderurologie, Pädiatrie (Perinatalzentrum Level I), Gynäkologie und Geburtshilfe (zertifiziertes Brustzentrum, zertifiziertes gynäkologisches Krebszentrum), Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Operative Orthopädie und Kinderorthopädie (Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung), Wirbelsäulenchirurgie, Psychiatrie und Psychotherapie sowie mit den Belegabteilungen HNO und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. Ferner verfügt das Krankenhaus über ein Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie ein Medizinisches Versorgungszentrum.  

Für unsere Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin an den Standorten Neuwied und Bendorf suchen wir  

einen Assistenzarzt (w/m), gerne auch in fortgeschrittener Weiterbildung oder einen Facharzt für Anästhesiologie

Die modern ausgestattete Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Stellenplan 1/6/21) führt jährlich mehr als 13.400 Anästhesien mit einem hohen Anteil an regional-anästhesiologischen Verfahren („klassisch“ und sonographisch) durch. Die Klinik verfügt über eine interdisziplinäre Intensivstation unter anästhesiologischer Leitung mit derzeit 22 Betten (PDMS, PiCCO, ROTEM, Zitratdialysen, CVVHF, ECLA, Anaconda, Antibiotic Stewardship…), sowie über 8 Überwachungsbetten am Standort Bendorf. Weitere Schwerpunkte sind die Prämedikationsambulanz sowie der TÜV-zertifizierte, perioperative Schmerzdienst und die Polytraumaversorgung (regionales Traumazentrum). Das Notarzt-Einsatzfahrzeug in Neuwied wird im turnusmäßigen Wechsel von der Klinik mitbesetzt.

Des Weiteren besetzt die Klinik in Kooperation mit weiteren Krankenhäusern der Marienhaus-Stiftung den Intensivtransporthubschrauber (AirRescue Nürburgring), der am Medical Center der Nürburgring-Rennstrecke stationiert ist.

Wir wünschen uns eine motivierte Persönlichkeit, die bereit ist, in einem engagierten und jungen Team aktiv mitzuarbeiten. Die Teilnahme am Bereitschafts- und Notarztdienst ist notwendig.

Wir bieten Ihnen:

  • ein erfahrenes, kollegiales, aufgeschlossenes Ärzteteam
  • ein persönliches Fortbildungsbudget
  • eine strukturierte Ausbildung in Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin sowie akute und chronische Schmerztherapie
  • Vergütung nach AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • geförderte Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers setzen wir voraus.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. med. Michael Fresenius, Tel.: 02631/82-1359, gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, bevorzugt als E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien), richten Sie bitte an die Personalleiterin

Frau Katja Rudolph
Friedrich-Ebert-Str. 59
56564 Neuwied
bewerbung.mhk@marienhaus.de
 

Wir bitten um Verständni, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können.